Basisinfo
E&C Ankündigungen | E&C Rückblick | Veranstaltungstipps
Gebietslisten
Gebietslisten
Gebietslisten
Basisinfo | Regiestelle | Programm
Veranstaltungstipps

Stand:18.9.2000
Die Regiestelle E&C weist darauf hin, dass es sich bei den an dieser Stelle veröffentlichten Terminen nicht um Veranstaltungen der Regiestelle E&C handelt.



„Gewaltprävention in der Arbeit mit jugendlichen Migranten/innen im Alltag von Jugendhilfe, Polizei und Schule“ ist die Thematik einer bundesweiten Fachtagung, die am 30. November 2006 in Bonn von der BAG Katholische Jugendsozialarbeit in Kooperation mit dem Deutschen Forum für Kriminalprävention veranstaltet wird. Auf der Veranstaltung werden gute Praxisbeispiele vorgestellt und Perspektiven für zukünftige Kooperationen der Akteure erarbeitet. Die Veranstaltung soll als Plattform für den Informationsaustausch über aktuelle Entwicklungen und als Startrampe für neue Kooperationen zwischen Jugendhilfe, Polizei und Schule genutzt werden. Weitere Informationen: ilona.rother@jugendsozialarbeit.de



Auf dem 12. Kongress Armut und Gesundheit, der vom Verein Gesundheit Berlin am 1. und 2. Dezember 2006 in Berlin organisiert wird, werden Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und Versorgung von sozial Benachteiligten diskutiert. Insbesondere geht es um „Präventionen für gesunde Lebenswelten – Soziales Kapital als Investition in Gesundheit“. Die Satellitenveranstaltung im Vorfeld des Kongresses am 30. November 2006 hat zum Thema „Mehr Gesundheit für alle – eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung“. Weitere Informationen:
www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/:kongress2006



Das 5. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik „Der Europäische Pakt für die Jugend – Ein Pakt für die Jugend in Deutschland!“ das am 5. und 6. Dezember 2006 in Berlin stattfindet, soll Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe auf örtlicher, regionaler und nationaler Ebene anhand von Beispielen konkrete Anregungen für die Erarbeitung sektorübergreifender Strategien und Kooperationen bieten.
Weitere Informationen:
www.agj.de/pdf/12/Tagungsankuendigung_Europaeischer_Pakt.pdf




Am 6. Dezember 2006 veranstaltet die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik der Stiftung SPI in Kooperation mit dem Bezirksamt Berlin-Lichtenberg die Tagung „Soziale Stadtentwicklung – nicht ohne Kinder und Jugendliche!". Die Tagung, die in Berlin stattfindet, richtet sich an Mitarbeiter/innen und Interessierte aus den Fach- und Politikbereichen Stadtentwicklung und Jugend und thematisiert die Beteiligung von erwachsenen und jugendlichen Bürger/innen in der Sozialen Stadtentwicklung. Vorgestellt werden Wirkung und Erfolg gelungener Partizipation, aber auch Hemmnisse und Schwierigkeiten der Zusammenarbeit.
Weitere Informationen: www.mitbestimmen-in-berlin.de



„Partizipation von Schülerinnen und Schülern in der Ganztagsschule“ lautet das Thema einer Tagung, die am 8./9. Dezember 2006 in Fuldatal bei Kassel stattfindet. Veranstalter sind die Werkstatt "Schule wird Lebenswelt", die Servicestelle Jugendbeteiligung und das SV-Bildungswerk. Die Tagung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie an die Serviceagenturen im Programm "Ideen für mehr! Ganztägig-lernen". Weitere Informationen: www.ganztaegig-lernen.org/www/web74.aspx



Austausch – Fortbildung – Entwicklung neuer Perspektiven einer konstruktiven Konfliktkultur an Schulen sind Themen des 4. Streitschlichtungskongresses, der vom 8.-10. Dezember 2006 in Bensberg bei Köln stattfindet. Neben dem Erfahrungsaustausch über Methoden und Modelle geht es auch um eine kritische Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Situation und um neue Herausforderungen. Der Kongress wird veranstaltet vom Bund für Soziale Verteidigung (BSV), der Stiftung MITARBEIT, dem UMBRUCH Bildungswerk und der Thomas-Morus-Akademie. Weitere Informationen: www.streitschlichtungskongress.de/



Vom 22. bis 23. März 2007 findet in Bremen die Fachtagung „Europäische und kommunale Jugendpolitik – Zwei Welten treffen aufeinander?“ statt. Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der BAG EJSA mit der Nationalen Beobachtungs- und Koordinierungsstelle Kinder- und Jugend(hilfe)politik in Europa (NaBuK) und dem Y.E.S. Forum. Weitere Informationen: Hans Steimle steimle@bagejsa.de



Auf dem 12. Kongress Armut und Gesundheit, der vom Verein Gesundheit Berlin am 1. und 2. Dezember 2006 in Berlin organisiert wird, werden Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und Versorgung von sozial Benachteiligten diskutiert. Insbesondere geht es um „Präventionen für gesunde Lebenswelten – Soziales Kapital als Investition in Gesundheit“. Die Satellitenveranstaltung im Vorfeld des Kongresses am 30. November 2006 hat zum Thema „Mehr Gesundheit für alle – eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung“. Weitere Informationen:
www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/:kongress2006



Stand:18.9.2000
Schicken Sie uns Termine und Veranstaltungshinweise

Der E&C Newsletter versorgt Sie stets aktuell mit den neuesten Informationen

Suche nach:
Start
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000
nach oben nach oben