Basisinfo
E&C Ankündigungen | E&C Rückblick | Veranstaltungstipps
Gebietslisten
Gebietslisten
Gebietslisten
Basisinfo

Die Regiestelle als Kooperationsagentur
  • Kontakt- und Informationsdrehscheibe
  • Kooperationsagentur
  • Koordinationsstelle KJP
  • Moderation
  • Veranstalterin
  • Serviceagentur
  • Beratung
  • Programmmittelbewirtschaftung
"Soziale Arbeit als Koproduktion" lautet die Überschrift für die Arbeit der Regiestelle und setzt damit bewusst auf die Zusammenarbeit und fachliche Kompetenz aller Partner des Bundesmodellprogramms „Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten“.

Aufgabe der Regiestelle E&C ist es, die Vielzahl von Aktivitäten und Programmteilen sowie das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure, Institutionen und Träger zu koordinieren und zu vernetzen.

Die Regiestelle ist Kontakt- und Informationsdrehscheibe und steht allen E&C Programmbeteiligten träger- und themenübergreifend als Anlauf- und Beratungsstelle zur Verfügung. Sie organisiert Programmtagungen für Stadtteilmanagement, freie und bundeszentrale Träger, Kommunen, Arbeitsverwaltung und Schulen. Sie bietet mit speziellen Konferenzen ein Podium für den regionalspezifischen Erfahrungsaustausch an, lädt zu themenbezogenen Fachforen ein und vermittelt die Ergebnisse in die Praxis.

Die Regiestelle initiiert und organisiert im Internet den permanenten und kontinuierlichen Austausch von Informationen und Meinungen sowie den fachlichen Diskurs. Sie regt neue Partnerschaften und Kooperationen zwischen den Akteuren an und moderiert Aushandlungsprozesse zwischen ihnen, begleitet und unterstützt die Prozesse zur Entwicklung lokaler Aktionspläne und zur Implementierung eines regionalen Jugend-hilfemanagements und wirbt bei bundeszentralen sowie freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe für eine aktive Teilnahme an der Umsetzung des Programms E&C. Sie unterstützt und stärkt die Selbsthilfekräfte der Kinder- und Jugendhilfe in den Stadtteilen und ländlichen Regionen.



nach oben nach oben

Adresse
Stiftung SPI
Regiestelle E&C
Nazarethkirchstr. 51(Lageplan)
13347 Berlin


Fon: 030.457 986 0
Fax: 030.457 986 50
e-mail:
regiestelle@eundc.de


Projektleitung
Hartmut Brocke
Fon: 030.457 986 0

Dr. Heike Riesling-Schärfe
Fon: 030.457 986 0

Projektmanagement
Petra Dinkelacker
Fon: 030.457 986 36

Antje Klemm
Fon: 030.457 986 24

Rainer Schwarz
Fon: 030.457 986 27

Judith Schwarzburger
Fon: 030.457 986 25

Wiebke Them
Fon: 030.457 986 29

Stand:18.9.2000
Start
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000
Träger der Regiestelle des Bundesmodell-
programms E&C ist die
Stiftung SPI

Übersicht über die beteiligten Institutionen, Träger und Gruppen

Informationen zum Programm "Lokales Kapital für soziale Zwecke": Homepage der Regiestelle LOS

Bundesmodell-
programm Freiwilliges Soziales Trainingsjahr
FSTJ

Interkulturelles Netzwerk der Jugendsozialarbeit im Sozialraum

Die wissenschaftliche Begleitung des Projekts E&C liegt beim Deutschen Jugendinstitut (DJI)

E&C ist Partnerprogramm der Sozialen Stadt

Mehr Informationen zum Programm E&C unter "Schwerpunkte" auf den Internetseiten des BMFSFJ
Bundesagentur für Arbeit
Programmbeschreibung E&C Kurzfassung zum Download
Stand: August 2000

Der E&C Newsletter versorgt Sie stets aktuell mit den neuesten Informationen
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000

nach oben nach oben