Erste Regionalkonferenz der Region Nord-West für E&C-Akteure und Interessierte der Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein
Stand:18.9.2000
Die Teilnehmerzahl der Regionalkonferenz ist begrenzt. Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bitte melden Sie sich per e-Mail, Fax oder Post bis zum 30. Mai 2001 beim Tagungsbüro an.

Veranstalter

Lawaetz-Stiftung, Hamburg
im Auftrag der Regiestelle E&C der Stiftung SPI

Tagungsbüro
Lawaetz-Stiftung
Am Felde 2
22765 Hamburg
Fon 040. 39 90 94 83
Fax 040. 39 25 98
e-Mail: regionalkonferenz@lawaetz.de


Ort und Datum

7. Juni 2001
Werkhof Hannover
Schaufelder Straße 11
30167 Hannover
www.werkhof-hannover.de

Ablauf

Donnerstag, 7. Juni 2001


09.30 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros und Kaffee

10.00 Uhr
Vorstellung des Programmkonzeptes E&C
Hartmut Brocke, Stiftung SPI

10.15 Uhr
Kooperationen an der Schnittstelle Jugendhilfe, Schule und Berufsbildung: Einführung und Praxisbeispiel
Dr. Friedel Schier, Good Practice-Center im Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB

11.15 Uhr
Netzwerke in der Jugendhilfe: Organisation und politische Verankerung
Dr. Ralf Sänger, Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.

12.15 Uhr
Vorstellung und Belegung der Arbeitsgruppen für den Nachmittag

12.30 Uhr
Mittagsbüffet

13.30 Uhr
Moderierte Arbeitsgruppen:

AG 1
Kooperative Strategien beim Übergang von Schule und Beruf

Dr. Friedel Schier, BIBB

AG 2
Vernetzung in einer sozialräumlichen Jugendhilfe: Theorie und Praxis

Dr. Ralf Sänger, ISM

AG 3
Beteiligung und Aktivierung junger Menschen in der sozialen Stadtentwicklung: Möglichkeiten und Grenzen

Klaus Hagedorn, Lawaetz-Stiftung
Quartiersmanagement Hamburg Lohbrügge-Nord

15.15 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Präsentation der Arbeitsgruppenergebnisse:
Diskussion der Thesen und Ergebnisse
Formulierung von weitergehenden Fragen und Bedarfen

16.45 Uhr
Festlegung der thematischen Prioritäten für die nächste Konferenz


17.00 Uhr
Ende der ersten Regionalkonferenz


nach oben nach oben
Druckversion
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000
zurück Basisinfo | Regiestelle | Programm